Tipps

Tipps

Details
Kategorie: Beispielbeiträge
Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Wansi
Zugriffe: 16305

Tipps für die Straße

Alarmanlage

Batterie

Luftdruck

Zylinderabschaltung Touring

Alarmanlage Modelle mit Alarmanlage bis 2007 (ohne hands-free)

Zum Entschärfen des Fahrzeugs 2x drücken

2006er Modelle muss man durch langes Drücken selbst scharf schalten.

Bis 2005 schaltet sich das Fahrzeug selbständig nach 30 Sekunden scharf.

 

Transportmodus

Fahrzeug entschärfen,

Zündung an

Knopf lange gedrückt halten, bis Fahrzeug 3x blinkt

 Zündung ausschalten

Knopf lange gedrückt halten, bis Fahrzeug 3x blinkt

 

PIN-Eingabe

Falls Fob (Fernbedienung) verloren geht

Zündung einschalten

Beide Blinkertasten drücken und halten bis im Tacho rotes Schlüsselsymbol schnell blinkt und bei Tachoanzeige 5 Striche zu sehen sind, dann loslassen

Durch mehrmaliges Drücken der linken Blinkertaste die erste Ziffer eingeben, mit rechter Blinkertaste bestätigen, für die weiteren Ziffern Vorgang wiederholen 

Nach letzter Zifferneingabe absichern, dass rechte Blinkertaste betätigt wurde

Akustische Bestätigung, Fahrzeug ist entschärft

Modelle mit Alarmanlage ab 2007 hands-free

Wenn Alarmanlage funktioniert und Schlüssel in maximal 1m Entfernung ist, Motorrad starten, nach Fahrbetrieb Zündung ausschalten, Motorrad schaltet sich von selbst scharf -> gesichert

Transportmodus Hands-free Fob muss in der Nähe des Fahrzeuges sein

1. Zündung aus, Run Schalter am Lenker in Betriebsposition. Halte den Tageskilometerknopf gedrückt und drehe den Zündschlüssel auf „Ignition“. Knopf loslassen und im Display erscheint “P S C” Jeder dieser Buchstaben steht für einen anderen Diagnose-Bereich... 2. Der jeweils blinkende Buchstabe ist der Bereich, den Du wählst. Drücke den Knopf nochmals kurz, um die Bereiche zu wechseln. Das Menü kann man beliebig oft durchlaufen lassen. 3. Um einen DTC aus einem der oben genannten Bereiche anzuzeigen, wird der Knopf für mindestens 5 Sekunden dauerhaft gedrückt. Sofern ein Fehlercode vorhanden ist, erscheint dieser jetzt in der Digitalanzeige und Du kannst den Knopf wieder loslassen. 4. Kurze Knopfdrücke, um in dieser Ebene weitere Codes anzeigen zu lassen. 5. Lange Knopfdrücke, um den Fehler zu löschen (es erscheint dann die Meldung „clear“) 6. Sofern keinerlei Fehler im Speicher sind, erscheint „none“ 7. Schreib Dir die Fehlercodes auf! 8. Fahr ne Runde und check ob der Fehler wieder da ist

Zündung an

Weiter auf Accessory „ACC"

Beide Blinker gedrückt halten bis Fahrzeug 3x blinkt

Zündung aus Fahrzeug blinkt wieder 3x

Fahrzeug ist im Transportmodus

Zum Entschärfen,

Zünung einschalten,

Motorrad ist entschärft,

Transportmodus beendet

 

PIN-Eingabe

Fahrzeug darf mit ausgeschalteter Zündung keinen Ton von sich geben, rotes Schlüsselsymbol blinkt langsam, Notaus muss auf „Run“

stehen Zündung ein

Beide Blinkertasten drücken und halten bis im Tacho rotes Schlüsselsymbol schnell blinkt und bei Tachoanzeige 5 Striche zu sehen sind,dann loslassen

Durch mehrmaliges Drücken der linken Blinkertaste die erste Ziffer eingeben, mit rechter Blinkertaste bestätigen, für die weiteren Ziffern Vorgang wiederholen

Nach letzter Zifferneingabe absichern,dass rechte Blinkertaste betätigt wurde

Akustische Bestätigung,

Fahrzeug ist entschärft

 

Batterie Bike klickt beim Startvorgang nur? -

Batterie leer bzw können Batteriepole locker sein -> laden bzw prüfen

Bike stirbt während der Fahrt ab, klickt danach nur noch? - Regler / Lichtmaschine eventuell defekt -> Werkstatt

Bike startet nicht, Alarmanlage/Wegfahrsperre aktive Batterie Fob leer sollte ca alle 2 Jahre gewechselt werden

 

Wo ist die Batterie? -

Sporty links hinter Seitendeckel -> nur gesteckt, Achtung: Minuspol schwer zu erreichen, muss beim nachziehen oder Batterieeinbau richtig und fest positioniert sein. -

Dyna rechts hinter Seitendeckel -> 1x Kreuzschraube entfernen -

Touring und Softail unter dem Fahrersitz -> Sitz, Sitzhalteriemen und Batterieabdeckung entfernen -

V-Rod vorne unter Luftfilter -> Ausbau schwierig, Kontrolle einfach

 

Luftdruck Federung

Bestimmte Touring Modelle haben luftgefederte Fahrwerke vorne und hinten, deren Druck regelmäßig geprüft werden sollte. Hierfür nicht die Tankstellenluft oder einen Kompressor nehmen!

Modelle -2001 Ventile entweder beide hinten rechts seitlich hinter dem Koffer (vorderes Ventil für vorne) oder Ventil für vorne im Lenkerstummel links

vorne 0,4 – 1,0 bar, max. 1,7 bar

hinten 0,7 – 2,0 bar, max. 2,4 bar

Modelle 2001-2008

Ventil hinten links seitlich hinter dem Koffer

0,7 – 2,0 bar, maximal 2,4 bar alle Modelle außer StreetGlide

0,7 – 2,4 bar, maximal 3,4 bar StreetGlide

Modelle 2009-

Ventil hinten links seitlich hinter dem Koffer

0,7 – 2,7 bar, maximal 3,4 bar alle Modelle

Luftdruck Reifen Reifenluftdruck

mindestens einmal im Monat messen und bei kaltem Reifen korrigieren. Angegeben werden immer Vorne / Hinten in bar bei voller Beladung

Sportster 2,1 / 2,5-2,8 ab 2010

mit Michelin Bereifung 2,5 / 2,6-2,9

Dyna 2,1 / 2,8 Ab 2009 2,5-2,6 / 2,8-2,9

Softail 21 Zoll 2,1 / 2,8 16 Zoll 2,5 / 2,8

Touring 2,5 / 2,8

V-Rod 2,5 / 2,8-2,9

 

Zylinderabschaltung Touring Modelle ab 2008

Die neuen Touring-Modelle mit dem elektronischen Gasgriff haben eine Abschaltung des hinteren Zylinders im Stand,

wenn der Motor eine hohe Temperatur erreicht. Der Motor läuft dann rauer und es riecht etwas nach Öl.

Dafür heizt einem der Auspuff nicht mehr so ein wenn man an der Ampel steht. Das System kann man mit dem Gasgriff aktivieren oder inaktivieren. Hier steht wie es geht:

1. Tempomat auf "Ein"

2. Zündung und Run/Stop Schalter auf "Ein"

3. Getriebe im Leerlauf

4. Gasgriff nach vorne drehen und Tempomat-Symbol beobachten

5. System ist an, wenn Symbol grün leuchtet

6. System ist aus, Wenn Symbol rot leuchtet

7. Griff loslassen und wieder nach vorne drehen, bis Symbol die richtige Betriebsart anzeigt

 Fehlercode auslesen ab 2009

1. Zündung aus, Run Schalter am Lenker in Betriebsposition. Halte den Tageskilometerknopf gedrückt und drehe den Zündschlüssel auf „Ignition“. Knopf loslassen und im Display erscheint “P S C” Jeder dieser Buchstaben steht für einen anderen Diagnose-Bereich...

2. Der jeweils blinkende Buchstabe ist der Bereich, den Du wählst. Drücke den Knopf nochmals kurz, um die Bereiche zu wechseln. Das Menü kann man beliebig oft durchlaufen lassen.

3. Um einen DTC aus einem der oben genannten Bereiche anzuzeigen, wird der Knopf für mindestens 5 Sekunden dauerhaft gedrückt. Sofern ein Fehlercode vorhanden ist, erscheint dieser jetzt in der Digitalanzeige und Du kannst den Knopf wieder loslassen.

4. Kurze Knopfdrücke, um in dieser Ebene weitere Codes anzeigen zu lassen.

5. Lange Knopfdrücke, um den Fehler zu löschen (es erscheint dann die Meldung „clear“)

6. Sofern keinerlei Fehler im Speicher sind, erscheint „none“

7. Schreib Dir die Fehlercodes auf!

8. Fahr ne Runde und check ob der Fehler wieder da ist

Priority/DTC/Fault condition

1. P0605 ECM FLASH Memory Error

2. P0603 ECM EEPROM Memory Error

3. U1300 ECM Serial Data Low

4. U1301 ECM Serial Data High

5. U1097 Loss of Speedometer Serial Data to ECM

6. U1064 Loss of TSM/FSFM Serial Data to ECM

7. P1003 System relay contacts open

8. P1002 System Relay Coil High/Shorted

9. P1001 System Relay Coil Open/Low

10. P1004 System Relay Contacts Closed

11. P1009 Incorrect Password

12. P1010 Missing Password

13. P06415 V+Vref 1 Out Of Range

14. P06515 V+Vref 2 Out Of Range

15. P0373 CKP Sensor Intermittent

16. P0107 Map Sensor Open/Low

17. P0108 Map Sensor High

18. P0374 CKP Sensor Synch Error

19. P1600 EFI Module Processor Internal Error

20. P1270 TGS Validation Error

21. P2107 EFI Module Processor Internal Fault

22. P2122 TGS1 Low/Open

23. P2123 TGS1 High

24. P2127 TGS2 Low/Open

25. P2128 TGS2 High

26. P2138 TGS Correlation Error (Twist grip sensor)

27. P0120 TPS1 Range Error

28. P0220 TPS2 Range Error

29. P0122 TPS1 Low

30. P0123 TPS2 High/Open

31. P0222 TPS2 Low

32. P0223 TPS2 High/Open

33. P2135 TPS Correlation Error

34. P2119 EFI Motor Throttle Body Range Performance

35. P2100 EFI Motor Circuit Open

36. P2101 EFI Motor Circuit Range Performance (Actuation Error

) 37. P2102 EFI Motor Circuit Low

38. P2103 EFI Motor Circuit High

39. P2176 EFI Closed Position Not Learned

40. P1514 Air Flow Fault

41. P2105 EFI Forced engine shutdown

42. P1501 Jiffy Stand Sensor Low

43. P1502 Jiffy Stand Sensor High

44. P0572 Brake Switch Low

45. P0117 ET Sensor Low

46. P0118 ET Sensor High 4

47. P0112I AT Voltage Low

48. P0113I AT Voltage Open/High

49. P1351 Front Ignition Coil Driver Open/Low

50. P1354 Rear Ignition Coil Driver Open/Low

51. P1352 Front Ignition Coil Driver High/Shorted

52. P1355 Rear Ignition Coil Driver High/Shorted

53. P1357 Front Cylinder Combustion Intermittent

54. P1358 Rear Cylinder Combustion Intermittent

55. P0261 Front Injector Open/Low

56. P0263 Rear Injector Open/Low

57. P0262 Front Injector High

58. P0264 Rear Injector High

59. P0562 Battery Voltage Low

60. P0563 Battery Voltage High

61. P0501 VSS Sensor Low

62. P0502 VSS Sensor High/Open..

63. P1356 Rear Cylinder No Combustion

64. P1353 Front Cylnder No Combustion

65. P0444 Purge Solenoid Open/Low

66. P0445 Purge Solenoid High

67. P1475 Exhaust Actuation Position Error

68. P1477 Exhaust Actuator Open/Low

69. P1478 Exhaust Actuator Shorted/High

70. P0131 Front Oxygen Sensor Low

71. P0151 Rear Oxygen Sensor Low

72. P0132 Front Oxygen Sensor High

73. P0152 Rear Oxygen Sensor High

74. P0134 Front Oxygen Sensor Inactive

75. P0154 Rear Oxygen Sensor Inactive

76. P1510 EFI Limited Performance Mode

77. P1511 EFI Power Management Mode

78h 3. U1016 Loss of ECM Serial Data 4. U1255 Serial Data Error 5. B1142 Smart Security System Internal Fault 6. B1135 Accelerometer Failed 7. B1136(HFSM) Accelerometer Tip Test Error 8. B1151 Bank Angle Sensor(BAS) Short to Ground . B1152 Bank Angle Sensor(BAS) Short to Battery 10. B1153 Bank Angle Sensor(BAS) High attery 13. B1134 Starter Output High 14. B1121(TSM) Left Turn Output Fault B1121(HFSM) Left Turn Output Open 15. B1122(TSM) Right Turn Output Fault B1122(HFSM) Right Turn Output Open 16. B1123(HFSM) Left Turn Output Short to Ground 17. B1124(HFSM) Right Turn Output Short to Ground 18. B1125(HFSM) Left Turn Output Short to Battery 19. B1126(HFSM) Right Turn Output Short to Battery 20. B1143(HFSM) Security Antenna Short to Ground 21. B1144(HFSM) Security Antenna Short to Battery 22. B1145(HFSM) Security Antenna Open 23. B0563 Battery Voltage High 24. B1131(HFSM) Alarm Output Low 25. B1132(HFSM) Alarm Output High 26. B1141(TSM) Ignition Switch Low/Open.. B1141(HFSM) Ignition

Switch Low/Open

79. P0577 Cruise Control Input High Priority/DTC/Fault condition HFSM = Hands Free Security Module TSM = Turn signal module

1. U1300 Serial Data Low

2. U1301 Serial Data High

3. U1016 Loss of ECM Serial Data

4. U1255 Serial Data Error

5. B1142 Smart Security System Internal Fault

6. B1135 Accelerometer Failed

7. B1136(HFSM) Accelerometer Tip Test Error

8. B1151 Bank Angle Sensor(BAS) Short to Ground

9. B1152 Bank Angle Sensor(BAS) Short to Battery

10. B1153 Bank Angle Sensor(BAS) High

11. B1154 Clutch Switch Input Short to Ground

12. B1155 Neutral Switch Input Short to Battery

13. B1134 Starter Output High

14. B1121(TSM) Left Turn Output Fault B1121(HFSM) Left Turn Output Open

15. B1122(TSM) Right Turn Output Fault B1122(HFSM) Right Turn Output Open

16. B1123(HFSM) Left Turn Output Short to Ground

17. B1124(HFSM) Right Turn Output Short to Ground

18. B1125(HFSM) Left Turn Output Short to Battery

19. B1126(HFSM) Right Turn Output Short to Battery

20. B1143(HFSM) Security Antenna Short to Ground

21. B1144(HFSM) Security Antenna Short to Battery

22. B1145(HFSM) Security Antenna Open

23. B0563 Battery Voltage High

24. B1131(HFSM) Alarm Output Low

25. B1132(HFSM) Alarm Output High

26. B1141(TSM) Ignition Switch Low/Open.. B1141(HFSM) Ignition Switch Low/Open